Lade Reisen

Obstparadies und maritime Hansestädte

Entdecken Sie das größte zusammenhängende Obstanbaugebiet Nordeuropas, das Alte Land. Die maritime Hansestadt Stade ist der ideale Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Ausflüge. Genießen Sie eine Kombination aus norddeutscher Gastfreundschaft, Hanseromantik und unberührter Natur.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Stade in Niedersachsen.
2. Tag: Stade – Altes Land (inklusive)
Zunächst lernen Sie während einer Stadtführung die historische Altstadt von Stade kennen. Die Rundfahrt durch das Obstparadies Altes Land, mit den zahlreichen Kirsch- und Apfelbaumplantagen, wird Sie faszinieren. Dabei besichtigen Sie einen Obsthof und erfahren viel Wissenswertes. In einer original Altländer Obstscheune stärken Sie sich zwischendurch mit einer deftigen Suppenmahlzeit, bevor Sie eine Fahrt mit der Lühe-Schulau-Fähre über die Elbe machen. Am Wedeler Elbufer besuchen Sie die weltweit einzigartige Schiffsbegrüßungsanlage „Willkomm Höft”.
3. Tag: Bremerhaven (inklusive)
Wo die Weser in die Nordsee mündet, liegt Bremerhaven, die größte Stadt an der deutschen Nordseeküste. Die Stadtrundfahrt entlang der Seemeile führt Sie zu maritimen Sehenswürdigkeiten: Leuchttürme reihen sich entlang der Weser, Museumsschiffe tummeln sich im Hafen, Windjammer und Ozeanriesen nehmen Kurs auf die Seestadt.
4. Tag: Kehdinger Land – Cuxhaven (inklusive)
Die Naturschönheit im Kehdinger Land wird Sie ebenso beeindrucken, wie das markanteste Bauwerk im Elbe-Weser-Dreieck: Die Schwebefähre in Osten.  Ihr Programm führt Sie weiter nach Cuxhaven. Hier erkunden Sie das Nordseeheilbad während einer Hafenrundfahrt, die hinaus auf den Weltschifffahrtsweg Nummer 1 führt, die Elbe. Sollte die Tide passen, geht der Schiffsausflug sogar zu den Seehundebänken. Abends singt der Altländer Shantychor im Hotel maritime Lieder.
5. Tag: Rückfahrt in die Heimatorte.

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Besonderheiten durch COVID-19 können kurzfristig durch die behördlichen Auflagen auch Sonderregelungen bzw. Einschränkungen entstehen. Deshalb bleiben Änderungen im Reiseverlauf und in den Leistungen vorbehalten. Informationen zum Infektionsschutz finden Sie hier.

Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten.
Mindestteilnehmer: 20 Personen, Absagefrist bis 3 Wochen vor Reiseantritt.
Für diese Reise gilt Stornostaffel C unserer Reisebedingungen.