Lade Reisen

4-Sterne Parc Hotel Gritti in Bardolino

Tanken Sie im Herbst noch einmal Sonne in Bella Italia und erleben Sie einen der schönsten Seen südlich der Alpen. Inmitten einer mediterranen Landschaft und direkt am malerischen Seeufer gelegen, heißt Sie das 4-Sterne Parc-Hotel GRITTI in Bardolino herzlich willkommen. Freuen Sie sich auf eine bezaubernde Landschaft mit malerischen Buchten, idyllischen Fischerdörfern, mittelalterlichen Burgen und historischen Städtchen.


Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Bardolino am Gardasee.
2. – 5. Tag: Aufenthalt
Ihr Urlaubsdomizil besticht mit seiner einzigartigen Lage, unmittelbar am Seeufer und zum Stadtzentrum. So können Sie ganz bequem einen Bummel durch die verträumte Altstadt, die Flanier- und Shoppinggassen oder an der herrlichen Seepromenade entlang unternehmen. Die Region um Bardolino gehört zu den bekanntesten Weinanbaugebieten des Gardasees und ist der ideale Ort für malerische Ausflüge.
Halbinsel Sirmione (inklusive)
Heute laden wir Sie zu einer faszinierenden Gardasee-Panoramafahrt ein. Entlang der südlichen „Gardesana Orientale“ über Lazise – Peschiera erreichen Sie das charmante Sirmione. Vorbei an der großen Skaligerburg spazieren Sie durch enge Gassen und haben Zeit in einem der zahlreichen Cafés genussvoll einen Cappuccino zu trinken oder ein leckeres Eis zu schlemmen. Von der Punta di Sirmione genießen Sie eine prächtige Aussicht auf den Gardasee. Fakultativ können Sie mit dem Motorboot eine Panoramarundfahrt um die Halbinsel Sirmione, mit den Grotten des Catull an der Inselspitze, unternehmen.
Riva del Garda (inklusive)
Entlang der großartigen Uferstraße „Gardesana Orientale“ entdecken Sie malerische Orte mit mittelalterlichen Burgen und engen Gässchen. Über Garda – Malcesine gelangen Sie nach Riva del Garda. Das Nordufer ist vor allem bei Windsurfern und Seglern beliebt. Sehenswert: der Hafenplatz mit dem mächtigen alten Uhrturm, die „Piazza Carducci“ und „La Rocca“ – die ehemalige Wasserburg der Skaliger. Genießen Sie das typische italienische Flair bei einem Rundgang durch die historische Altstadt.
Parco Giardino Sigurtà (fakultativ)
Besuchen Sie einer der schönsten Parkanlagen Italiens! Mit seinen 600.000 m² gehört der Parco Sigurtà wohl zu den außergewöhnlichsten italienischen Landschaftsgärten. Die mehrfach prämierte, weitläufige Parkanlage erstreckt sich entlang des Flusses Mincio nahe des romantischen Örtchens Valeggio. Sie können den paradiesischen Park zu Fuß oder mit dem Bummelzug erkunden. Eintritt vor Ort zahlbar.
6. Tag: Rückfahrt in die Heimatorte.

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Besonderheiten durch COVID-19 können kurzfristig durch die behördlichen Auflagen auch Sonderregelungen bzw. Einschränkungen entstehen. Deshalb bleiben Änderungen im Reiseverlauf und in den Leistungen vorbehalten. Informationen zum Infektionsschutz finden Sie hier.

Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten.
Für EU-Bürger ist das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.
Mindestteilnehmer: 20 Personen, Absagefrist bis 3 Wochen vor Reiseantritt.
Für diese Reise gilt Stornostaffel C unserer Reisebedingungen.