Lade Reisen

Blühendes Heideland und Waterkant

Kommen Sie mit uns in die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft der Lüneburger Heide. Im Sommer, wenn das Heidekraut blüht, zeigt sich die Heide von der schönsten Seite. Eingebettet in eine traumhafte Gartenanlage heißt Sie das 3-Sterne Landhotel JEDDINGER HOF am Rande der idyllische Lüneburger Heide herzlich willkommen.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Visselhövede.
2. – 4. Tag: Aufenthalt
Wir stellen Ihnen weite Heideflächen, wunderschöne Dörfer und Städte vor.
Lüneburg und Heide (inklusive Kutschfahrt)
Auf einer Fahrt durch die waldreiche Raubkammer erfahren Sie mehr über die engen Beziehungen der Lüneburger Heide und der Stadt Lüneburg. Die gut erhaltenen Backsteingiebel werden Sie bei einem Rundgang ebenso begeistern wie die Kirchen, das Wasserviertel oder die Altstadt mit ihrer abwechslungsreichen Geschichte. Am Nachmittag genießen Sie die wunderbare Landschaft der Lüneburger Heide während einer geselligen Kutschfahrt.
Bremen und Bremerhaven (inklusive)
Von den Stadtmusikanten zur Waterkant. Zwei Städte mit sehr unterschiedlichen Gesichtern erwarten Sie auf Ihrem Ausflug an die Wesermündung. Bremen, die historische Hansestadt mit dem steinernen Roland am repräsentativen Rathaus, dem Böttcherviertel und der Altstadt, dem Schnorr, wird Sie sicherlich faszinieren. Bremerhaven, die Stadt am Meer, hat eine Menge rund um Schiffe, Wind und Wasser zu bieten. Bummeln Sie durch das „Schaufenster Fischereihafen“ und kommen Sie mit auf eine kleine Hafenrundfahrt mit unserem Bus.
Stade – Jork – Altes Land (fakultativ)
Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Fahrt durch kleine Heidedörfer bis zum größten Obstanbaugebiet Deutschlands, das Alte Land, an.  Wandeln Sie auf den Spuren der Schweden bei einem Rundgang in der ehemaligen Hansestadt Stade vom Alten zum Neuen Hafen vorbei an wohlhabenden Kaufmannshäusern. Bei der Fahrt an der Elbe entlang können Sie das Elbpanorama mit schmucken Segelbooten und stattlichen Frachtschiffen genießen. Das prachtvolle Städtchen Jork überrascht mit stattlichen Altländer Fachwerkhäusern und eindrucksvoller Kirche. Ebenso werden Sie vom Obstparadies Altes Land begeistert sein. Profitieren Sie auf einer Hofführung vom Insiderwissen des Obstbauern mit seinen Erläuterungen zum Apfelanbau von der Blüte bis zur Ernte.
5. Tag: Rückfahrt in die Heimatorte (mit Zwischenstopp in der historischen Fachwerkstadt Celle).

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Besonderheiten durch COVID-19 können kurzfristig durch die behördlichen Auflagen auch Sonderregelungen bzw. Einschränkungen entstehen. Deshalb bleiben Änderungen im Reiseverlauf und in den Leistungen vorbehalten. Informationen zum Infektionsschutz finden Sie hier.

Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten.
Mindestteilnehmer: 20 Personen, Absagefrist bis 3 Wochen vor Reiseantritt.
Für diese Reise gilt Stornostaffel E unserer Reisebedingungen.