Lade Reisen

Einzigartige Inselschönheiten der Ostsee entdecken

Schnuppern Sie im Herbst noch einmal Ostseeluft auf Deutschlands größter Insel. Rügen – eine Insel zwischen blauen Wellen, weißer Kreide und grünen Wipfeln. Im Norden der Königsstuhl, im Süden die Hansestadt Stralsund, im Westen die Kraniche, im Osten die Ostseebäder und mittendrin die Inselhauptstadt Bergen. Hier lädt Sie das 4-Sterne PARKHOTEL RÜGEN zu einem entspannten Wohlfühlurlaub ein. Freuen Sie sich auf Ihr zweites Zuhause auf der Ostseeinsel, auf traumhafte Landschaftsbilder und weltberühmte Aussichten.

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Bergen/Insel Rügen.
2. – 6. Tag: Aufenthalt
Die historische Altstadt von Bergen erreichen Sie in nur wenigen Gehminuten vom Hotel aus. Bummeln Sie vorbei an Bürgerhäusern im Fachwerkstil und entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der Inselhauptstadt. Ergänzend bieten wir mit unserem Ausflugsprogramm eine willkommene Abwechslung atemberaubende Eindrücke zu sammeln.
Nördliche Rügen-Rundfahrt (inklusive)
Dieser Tagesausflug macht Sie mit den besonderen Schönheiten im Norden der Insel bekannt. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung besichtigen Sie die Hafenstadt Sassnitz. Durch den buntgefärbten Buchenwald des Nationalparks Jasmund (UNESCO-Weltnaturerbe) gelangen Sie zur berühmten Kreideküste. Der bekannteste Kreidefelsen ist der markante Königsstuhl, der aus dem Meer wie ein Thron ragt. (Eintritt vor Ort zahlbar). Entlang der Schaabe setzt sich die Rundfahrt auf die Halbinsel Wittow fort. Mit der Arkonabahn geht es zum Fischerdörfchen Vitt (einzigartige Rundkirche) mit Blick auf Kap Arkona.
Bädertour Binz – Sellin – Göhren (inklusive)
Heute besuchen Sie mit Ihrer Reiseleitung die ehemalige Fürstenresidenz Putbus (Schlosspark- und Stadtbesichtigung). In Lauterbach (ältestes Seebad der Insel) sehen Sie vom Hafen aus die vorgelagerte Insel Vilm. Die Tour führt entlang der „Deutschen Alleenstraße“ über die Seebäder Sellin – Göhren – Thiessow nach Klein Zicker. Hier sollten Sie zum Aussichtspunkt spazieren, um einen wundervollen Blick über den Greifswalder Bodden zu genießen. Rückfahrt über Middelhagen (Besichtigung der Dorfkirche) zum Hotel.
UNESCO-Welterbe Stralsund (fakultativ)
Während einer geführten Stadtbesichtigung lernen Sie die Stralsunder Geschichte und Geschichten kennen und sehen prunkvoll gebaute Bürgerhäuser. Vom Hafen haben Sie einen schönen Ausblick auf Rügen und Hiddensee. Unser Tipp: Besuchen Sie das Deutsche Meeresmuseum. Hier können Sie in mehr als 50 Aquarien um die 600 Meeresbewohner beobachten (Eintritt vor Ort zahlbar).
Insel Hiddensee (fakultativ)
Besuchen Sie Rügens kleine Schwesterinsel Hiddensee. Mit der Fähre erreichen Sie die autofreie Insel. Auf Hiddensee empfängt Sie ein Fuhrwerkslenker und nimmt Sie mit auf eine informative Inselkutschfahrt (1,5 Std.). Anschließend individuelle Freizeit um die Schönheiten der Insel zu bewundern.
Fischland-Darß-Zingst (fakultativ)
Die Tour wird begleitet von einer örtlichen Reiseleitung und führt durch den Naturpark Vorpommersche Boddenlandschaft zur Halbinsel Fischland–Darß–Zingst. Die Orte auf der urwüchsigen Halbinsel sind von malerischen Reetdachhäusern mit bunten Haustüren geprägt. Bestaunen Sie die traditionellen Seemanns- und Kapitänshäuser sowie das Ostseebad Ahrenshoop, in dem sich viele bekannte Künstler niedergelassen haben.
7. Tag: Rückfahrt in die Heimatorte.


Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten.
Mindestteilnehmer: 25 Personen, Absagefrist bis 3 Wochen vor Reiseantritt.
Für diese Reise gilt Stornostaffel C unserer Reisebedingungen.